SOFTMARK AG

Cognitive Computing

XReal

XReal ist ein MS-Excel-basiertes Rechnungseingangs- und Ausgangsbuch und Teil unseres Konzeptes zur Produktivitätssteigerung von Finanzbuchhaltungen. XReal dient zur Erfassung und automatischen Verbuchung von Ein- oder Ausgangsrechnungen, ohne dass der Anwender über Buchhaltungskenntnisse verfügen muss. Die Kontierung erfolgt anhand vorgegebener Texte und Buchungssätze. Die Verbuchung erfolgt anhand des Namens des Kreditors/Debitors und bestimmter Begriffe (z.B. Bürobedarf), anhand derer entsprechende Buchungssätze erzeugt werden.

Durch XReal kann der Mandant einen Teil der Erfassungsarbeit für die Finanzbuchhaltung bereits im Vorfeld erledigen. Das XReal wird dann per E-Mail oder Diskette an die Steuerkanzlei übertragen. Dort werden fehlende Buchungen nur noch ergänzt. Anschließend erzeugt XReal eine Buchungsdatei, die in das Fibu-System übernommen wird.

Nutzen und Vorteile

Der Vorteil für die Steuerkanzlei: Die Erfassungsarbeit für OP-Buchungen wird stark erleichtert und minimiert. Erfassungsarbeit kann auf den Mandanten verlagert werden. Trotz eventueller Honorarnachlässe kann der Deckungsbeitrag gesteigert werden.
Im Rahmen der Mandanten-ASP kann durch XReal auch der Zahlungsverkehr vereinfacht werden.
Der benötigte Text- und Buchungsstamm kann sehr leicht mit XKonto erzeugt werden.
XReal ist sehr einfach zu bedienen, so dass keine Schulungen erforderlich sind. Dadurch ist der Aufwand für die Einführung sehr gering.
Durch unsere Kanzleianalyse zur Produktivitätssteigerung von Finanzbuchhaltungen können die Mandanten, für die XReal besonders gut geeignet ist, sehr leicht ermittelt werden. Gerne lassen wir Ihnen eine Demo-Version von XReal zukommen.

Speziell für Steuerberater bieten wir eine Kanzleianalyse zur Produktivtitätssteigerung von Finanzbuchhaltungen an, aus der genau hervorgeht, bei welche Finanzbuchhaltungen dieXReal besonders gut eingesetzt werden kann. XReal ist verfügbar für:

Datev – Kanzlei Rewe
SBS-Rewe 32
SIMBA – Win-ner
Wago-Curdata [tse:nit]

 

Seite drucken|Seite weiterempfehlen|Seitenanfang